Skip to main content

Die 2 Punkt Methode

Was genau sind also Quanten?

Als Quanten können wir die kleinsten Teilchen oder Wellen bezeichnen, aus denen alles besteht. Alles besteht, wie hier schon beschrieben, aus Energie.

  • Der Stuhl auf dem Sie sitzen
  • Die Augen, mit denen Sie diesen Text lesen,
  • der PC, Laptop oder das Smartphone, mit dem Sie diesen Text anzeigen
  • uvm.

Alles das läßt sich in kleinste Teile zerlegen, in Moleküle und in Atome.

Aber auch Atome haben Bestandteile, z.B. Elektone. Diese Eletronen drehen sich um den Atomkern so wie sich der Mond um die Erde oder die Erde um die Sonne dreht.

Zwischen dem Atomkern und dem Elektron besteht ein Abstand und innerhalb dieses Abstands ist „Nichts“.

Alles auf dieser Welt und die Welt selbst besteht aus den Bestandteinen von Atomen und dem „Nichts“, das ebenfalls zum Atom gehört.

Die Quantenphysik beschäftigt sich mit den Wechselqwirkungen innerhalb dieser kleinsten Teilchen. Dabei wurde, vereinfacht gesagt festgestellt, dass sich das Verhalten dieser kleinsten Teilchen verändert, wenn man sie bewußt beobachtet.

Gerade darauf beruht die 2 Punkt Methode. Die Energie der kleinsten Teilchen, auch als Wellen bezeichnet, verändern ihr Verhalten, wenn man sie bewußt wahrnimmt oder bewusst beobachtet.

Somit verändern sich auch das Verhalten der kleinsten Teilchen unseres Körper-Geist-Systems oder auch die Schwingungen in besonderen Situationen, wenn wir sie bewußst beobachten.

Ihre Entscheidung

Die Situationen, die Sie erleben, hängen allein von den Entscheidungen ab, die Sie treffen. Sie entscheiden sich tausendfach am Tag. Durch diese Entscheidungen kommen Sie genau in die Situation, in der Sie sich momentan befinden.

Sie haben alle Möglichkeiten Ihre Realität zu verändern. Entscheiden Sie sich jetzt nach Köln zu fahren, dann sind Sie in einiger Zeit in Köln und erleben ganz andere Dinge, als wären Sie hier geblieben. Ihre Entscheidung.

Überspitzt könnte man sagen, es gibt für Sie nicht nur eine Realität sondern viele. Eintreffen wird für Sie diejenige, für die Sie sich entscheiden.

So funktioniert die 2 Punkt Methode

In der Quantenphysik geht man davon aus, das alle Möglichkeiten oder Realitäten parallel zueinander verlaufen. Und genau das macht man sich bei der 2 Punkt Methode zu eigen. Mit der 2 Punkt Methode sind wir offen für alle Möglichkeiten und können uns der göttlichen Ordnung hingeben.

Die 2 Punkt Methode ist dabei die bekannteste Möglichkeit, sich die Quantenenergie zu nutze zu machen. Dabei entscheidet sich der Proband für das Thema, mit dem er sich im Moment stark beschäftigt. Dadurch konzentriert er sich besonders darauf. Der Behandler sucht und findet dann zwei Punkte am Körper des Probanden oder in Bereich seiner Aura, die mit einander korrespondieren und verbindet diese innerlich und unbewußt miteinander.

Durch das Verbinden der beiden Punkte kollabieren die Wellen, die kleinsten Teilchen im Körper werden durcheinander gewirbelt. Eine Energie in Form einer Welle baut sich im Körper des Probanden auf. Diese Welle kann so stark sein, dass Sie den Probanden aus dem Gleichgewicht bringt. Deshalb sollte immer eine weitere Person zum Auffangen bereit stehen.

Oftmals reagiert der Proband mit einem befreienden Lachen, es kann aber auch zu Erleichterung oder einem Gefühl der Glückseeligkeit kommen.

Das war es schon. Durch die kollabierten Wellen können sich Blockaden und negative Glaubenssätze auflösen, körperliche Leiden können verschwinden und der Geist kann klarer werden.

 

Sehen Sie sich hier ein Video zur 2 Punkt Methode an:

 

Teil 2.

.

zurück zur Quantenheilung Startseite

zu Quantenheilung Fragen und Antworten

zur Quantenheilung 2 Punkt Methode

zu Quantenheilung Videos und Tutorials


Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Sternen, basierent auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...